|     | 

Empire Me

Voir ce film

Utilisation commerciale:

Galeries éviter

Présentation

Luxembourg/Allemagne/Autriche, 2011

Réalisation : Paul Poet

Production : Amour Fou Luxembourg

  • Durée : 90
  • Version originale : Anglais
  • Image : couleurs
  • Format : 35 mm
  • Son : sonore

Synopsis

Mikronationen und Öko-Dörfer. Ein-Mann-Königreiche und Sezessionisten. Eine moderne Form der Entdecker, Siedler und Piraten. Am Rande der Globalisierung bauen sich hunderte Do-It-Yourself-Ländereien eine Welt nach eigenen Maßstäben. Manche dieser Nationen sind kaum größer als eine Schaf-Farm, eine Meeresplattform oder ein Laptop. Legale Schlupflöcher werden genutzt. Freiräume weltweit vernetzt. Ihre Bewohner sind entwurzelte Menschen auf der konfliktreichen Suche nach Identität und Gemeinschaft.

(Source: amourfoufilm.com)

Equipe technique

Générique

Equipe technique

  • Scénario: Paul POET
  • Caméra: Enzo BRANDNER, Gerald KERKLETZ, Jerzy PALACZ
  • Son: Joe KNAUER, Atanas TCHOLAKOV
  • Montage: Karina RESSLER, Paul SCHÖN
  • Direction de production: Andrea MINAUF, Kathrin ISBERNER
  • Coordination de production: Maria WISCHNEWSKI, Jean-Laurent CSINDIS
  • Production déléguée: Sabine KRABERGER
  • Production: Johannes ROSENBERGER, Bady MINCK, Christian BEETZ

Produit par: Navigator Film, AMOUR FOU Luxembourg, Gebrüder Beetz Filmproduktion. Avec le soutien du Filmfund Luxembourg, Österreichisches Filminstitut (ÖFI), ORF, Medienboard Berlin - Brandenburg, ZDF / Arte, Deutscher FilmFörderfonds (DFFF).